Kontakt
Telefon 04431 / 85-351
info@wildegeest.de

... Kult(o)ur im Naturpark

Informationen erhalten Sie von der

Stadt Syke
Hinrich-Hanno-Platz 1
28857 Syke

Telefon (04242) 164-0

Homepage: www.syke.de

Syke liegt im Nordosten des Naturparks Wildeshauser Geest, umgeben von dörflich geprägten Ortsteilen inmitten der großen Waldgebiete Friedeholz und Westermark, den grünen Lungenflügeln der Stadt. Im Friedeholz und dennoch zentral an der B6 liegt das Kreismuseum mit dem Kindermuseum. Aktions- und Backtage, wechselnde Ausstellungen und Aktivitäten sind einen Besuch wert. Ein Jahresveranstaltungskalender kann angefordert werden.

Ein anspruchsvolles, abwechslungsreiches Kulturangebot in Syke sorgt regelmäßig über Sykes Grenzen hinaus für Furore. Immer im September findet das Festival Jazz Folk & Bike statt: mit dem Rad geht es von Konzert zu Konzert.

Ruhige Erholung in der Natur und Interessantes „am Wege“ finden Spaziergänger und Radler im Friedeholz. Hier liegen die Naturbühne Wolfsschlucht, ein Märchenplatz, ein „Wunschbaum“, acht Hügelgräber und der Kunstpfad Wald-Weg-Zeichen, der vom Kreismuseum durch das Friedeholz bis zum Zentrum für zeitgenössische Kunst, dem Syker Vorwerk, führt. Kunstinteressierten sei der Besuch des Vorwerks und der Skulpturenwiese am Syker Gymnasium mit den Arbeiten des europäischen Bildhauersymposions „Formen für Europa – Formen aus Stein“ mit Werken bekannter europäischer Bildhauer empfohlen.

Syke war Niedersachsens „Fahrradfreundliche Kommune 2005“ und hat Radlern eine Menge zu bieten. Gut ausgeschilderte Radwege greifen Besonderheiten der abwechslungsreichen Landschaft mit ihren vielen Aussichtspunkten und ständig wechselnden Perspektiven sowie die Sehenswürdigkeiten entlang ausgewiesener Strecken auf. Alle Strecken sind mit ausreichenden Rastplätzen versehen. Nicht der höchste Punkt im Naturpark Wildeshauser Geest, aber der mit der besten Aussicht liegt im Syker Ortsteil Ristedt. Auf dem Hohen Berg ist man ganz oben „op de Geest“. Der Panoramablick eröffnet eine wunderbare Fernsicht von Delmenhorst über Bremen bis Achim. Rastplätze, eine Schutzhütte und ein Kinderspielplatz laden zum Verweilen ein.

Nach Rad- oder Wandertouren laden Syker Gastronomen zur wohlverdienten Pause bei regionalen Köstlichkeiten ein.

Sehenswertes

Kreismuseum Syke

Das Kreismuseum ist ein Erlebnismuseum für die gesamte Familie und für Gruppen. Auf dem 1,5 ha großen Museumsgelände mit historischen Gebäuden und Objekten des 17. bis 20. Jh. und dem Kindermuseum finden jährlich mehr als 20 Aktions- und Backtage, Märkte und Ausstellungen statt. Das Museum bietet wechselnde Ferienaktionen für Kinder, Kunst- und Kreativkurse außerhalb der Ferien, Aktionsprogramme für Schulklassen, Kindergärten und andere Kindergruppen. Es besitzt mit seinen historischen Gebäuden, Baumgruppen, Gärten und Alltagselementen vergangener Jahrhunderte und Jahrzehnte sowie seinen in diese kulturelle Landschaft eingebetteten Objekten zeitgenössischer Kunst einen unverwechselbaren, große wie kleine Besucher in seinen Bann ziehenden Charakter. Es werden lebendige Museumsführungen für Erwachsenengruppen angeboten, auch mit Kaffee und Kuchen auf der Museumsdiele. Wer mag, kann ein Milchdiplom erwerben. Die Bauerndiele steht für standesamtliche Trauungen, Kindergeburtstage, Tagungen und Feste zur Verfügung, und von Mai bis Oktober ist der Sommergarten mit der alten Holzkegelbahn geöffnet.

Öffnungszeiten:
1. April bis 31. Oktober: Dienstag bis Freitag 14-17 Uhr, Samstag 14-18 Uhr, Sonn- und Feiertag 10-18 Uhr

1. November bis 31. März: Dienstag bis Samstag 14-17 Uhr, Sonn- und Feiertag 11-17 Uhr

Schulklassen und Gruppen außerdem nach Vereinbarung

Informationen unter Telefon 0 42 42-25 27, Fax 0 42 42-31 18

Wassermühle in Barrien

Die Wassermühle wurde 1345 zum ersten Mal erwähnt, als die Gebrüder Klenck ihre Mühle »im Kercdorpe to Beringen« an den Grafen von Hoya verkauften. Das heutige Mühlenhaus wurde 1857 erbaut. Hier befindet sich ein Café-Bistro, in dem Folk-, Jazz- und klassische Konzerte veranstaltet werden

Einen Veranstaltungskalender und die Öffnungszeiten gibt es in der Wassermühle Barrien, An der Wassermühle 4 b, 28857 Syke, Tel. 0 42 42 - 71 70
oder unter
www.wassermuehle-barrien.de

Dorfmuseum Henstedt »Henstedt, wie es früher war«

Das Museum befindet sich in einer ehemaligen Scheune und dokumentiert den Strukturwandel des Dorfes Henstedt von 1867 bis heute.

Adresse:
Waltraud Köhler
Henstedter Straße 20
Henstedt
28857 Syke
Tel. 04242-50645

St. Bartholomäus-Kirche in Barrien

In dieser Kirche, deren älteste Bauteile aus dem 12. Jahrhundert stammen, beeindrucken spätgotische Gewölbemalereien und die aus dem Jahre 1659 stammende Taufe.

Führungen
Ute Bier
Tel. 042 42 – 75 28

Michaelis-Kirche in Heiligenfelde

Der Feld- und Backsteinbau aus dem 13. Jahrhundert verfügt über eine romanisches Taufsteinbecken und das Epitaph eines im Jahre 1610 verstorbenen Syker Drosten.

Adresse:
Ernst-August Goldmann
Königstraße 37
Heiligenfelde
28857 Syke
Telefon 04240-254

Syker Vorwerk - Zentrum für zeitgenössische Kunst

Im Syker Vorwerk mit seinem großen parkartigen Garten finden das ganze Jahr über interessante Ausstellungen zeitgenössischer Künstler statt. Regelmäßig werden Vorträge, Lesungen und Konzerte angeboten. Der Park des Vorwerks lädt mit seinen wunderbaren Skulpturen verschiedener Bildhauersymposien zu einem Spaziergang ein.

Adresse:
Am Amtmannsteich 3
28857 Syke

www.syker-vorwerk.de

Öffnungszeiten:
Sa 14.00 – 18.00 Uhr,
So 11.00 – 18.00 Uhr

Tel. 0 42 42 – 47 74 10

Naturerlebnisbereich Krendel

Im Krendel befinden sich 24 Stationen auf einem ca. 1,5 langen Rundweg mit Informationen zum Wald. Es gibt einen Aussichtsturm, einen 40m-Steg zur Hache und ein Waldklassenzimmer. Ein kurzer Stichweg führt durch einen besonders geschützten Erlenbruchwald. Auf einem Spaziergang durch den Krendel lassen sich verschiedene Landschaftsformen und Elemente intensiv erleben. Mit Rastplatz. Der Krendel schließt sich direkt nördlich an das parkartige Gelände des Kreismuseums mit seinen historischen Gebäuden an.

27-Loch-Golfplatz in Okel

In landschaftlich reizvoller Lage befindet sich der einzige 27-Loch-Golfplatz im Naturpark Wildeshauser Geest.

Information:
Golfclub Syke e. V.,
Schultenweg 1,
Tel. 0 42 42 – 82 30
www.golfclub-syke.de

Hotels/

Vollmers Gasthaus GmbH

Haupstraße 60
28857 Syke
Tel. 04242/53750
Fax 04242/60280
E-Mail info@vollmers-gasthaus.de
Zimmer mit Telefon, Schreibtisch, Sauna
... mehr unter www.vollmers-gasthaus.de
 

Wessel's Hotel ***

Hauptstraße 33
28857 Syke
Tel. 04242/60257
Fax 04242/168696
E-Mail wessels-hotel@web.de
Saal bis 200 Pers., Clubräume 20 - 70 Pers., Tagungsräume 20 - 80 Pers., Zi. mit Direktwahltel.
... mehr unter www.wessels-hotel.de
 
Ferienwohnungen und Ferienhäuser

Christel Kastens

Steinstücke 4
28857 Syke-Okel

Tel. 04242/6105 oder 2509
Fax 04242/2509
 

Gästezimmer Hövemann

Richtweg 6
28857 Syke-Leerßen

Tel. 04242/7511
Fax 04242/784283

In romantischer Umgebung in dem kleinen Dorf Leerßen liegt unser Bungalow. Dort vermieten wir zwei hübsche komplett eingerichtete Ferienwohnungen oder 3 DZ und 2 EZ.
EZ/DZ: 15,- €, Frühstück gegen Aufpreis

... mehr unter www.Syke.de/touristTouristHoevemann
 
Seminar- und Tagungshäuser
Seminar

Westflügel - Lebens- u. Arbeitsgemeinschaft

Nordwohlder Str. 59
28857 Syke
Tel. 04242/168180
Fax
E-Mail kontakt@westfluegel-syke.de
... mehr unter www.westfluegel-syke.de
 


Urlaubsjournal 2017/2018

Zu bestellen auf der
Broschüren-Seite