Kontakt
Telefon 04431 / 85-351
info@wildegeest.de

Entspannen unter dem Jahrtausendbaum


Der Mühlenteich-Park ist die größte innerstädtische Grünanlage in Syke, die auf kompakter Fläche angelegt wurde. Der Park am Rand der Hache ist ein historisch gewachsenes Gelände. In früheren Zeiten lag hier ein Sumpfgebiet, durch das mit Loren Torf transportiert wurde. Heute ist der Park wichtiger Naherholungsraum und Treffpunkt für alle Generationen. Flaneure und Ruhesuchende kommen hier ebenso auf ihre Kosten wie jene, die zur Entspannung die sportliche Bewegung brauchen. Im Jahr 2009 gab die Stadt Syke den Startschuss für den ersten Mehrgenerationenplatz im Landkreis Diepholz, der im Mühlenteich-Park realisiert wurde. Es war der Seniorenbeirat, der den Ganzkörpertrainer in Bewegung setzte – das erste von acht Trainingsgeräten, die neben dem bereits angelegten Boule-Platz aufgestellt werden. Unterstützt wird die Aktion u.a. von der städtischen Agenda-Gruppe und dem Deutsch-Französischen Freundeskreis.

Die grüne Lunge der Stadt hat eine Gesamtgröße von 32.580 Quadratmetern, der Mühlenteich ist 3.880 Quadratmeter groß. Entlang eines beschilderten Lehrpfads ist mindestens je ein Exemplar aus der Liste „Baum des Jahres“ gepflanzt. Die Auszeichnung wird von einem Kuratorium vergeben, zu dem auch die „Schutzgemeinschaft Deutscher Wald“ gehört. Jede Baumart aus der Liste ist mit ihrem lateinischen und ihrem deutschen Namen aufgeführt. 2009 war der Baum des Jahres der Berg-Ahorn, 2010 die Vogel-Kirsche. Regelmäßig werden Gästeführungen zum Thema Baumlehrpfad angeboten. Eine Besonderheit im Mühlenteich-Park ist auch der „Baum des Jahrtausends“, Ginkgo biloba, der seinen Namen seiner robusten Konstitution verdankt. Der Jahrtausendbaum stammt aus China und ist der einzige noch existierende Vertreter einer ansonsten ausgestorbenen Samenart – ein lebendes Fossil. Dieser Ginkgo ist nicht der einzige Exot der großzügigen Parkanlage. Im hinteren Teichbereich wächst z.B. eine Kaukasische Flügelnuss. Ihr Stamm ist besonders im unteren Drittel so ausladend und wuchtig, dass Kinder dort gerne herumklettern. Auch dies ist ausdrücklich erwünscht in dem abwechslungsreichen Park, der den Bürgerinnen und Bürgern als Sauerstoffreservoir, Schattenspender und Freizeitgarten dient. Dazu passt, dass der Mühlenteich auch Angelgewässer ist. Zum Park gehören zudem eine üppige Wiese mit Sauergräsern sowie alte Trauerweiden. Es gibt eine Wetterstation, die die Daten direkt an die gegenüberliegende Kreissparkasse übermittelt. Hier sind meteorologische Informationen, z.B. über Temperatur und Luftdruck, aktuell ablesbar.

Die verschiedenen Rastplätze im Park wurden so angelegt, dass die Besucher zwischen Sonnen- und Schattenplatz wählen können. Eine Grünachse entlang der Hache ermöglicht nicht nur einen abwechslungsreichen Spaziergang, sie führt auch direkt zum Europagarten, der ebenfalls ein sehenswertes Grünareal ist.

Mühlenteichpark Syke
28857 Stadt Syke
Telefon 04242 / 164220



Urlaubsjournal 2017/2018

Zu bestellen auf der
Broschüren-Seite