Kontakt
Telefon 04431 / 85-351
info@wildegeest.de

Der Naturpark Wildeshauser Geest ist zu Gast im Foyer des Niedersächsischen Landtages in Hannover. Neben allgemeinen Informationen und Bildern werden vor allen Dingen die regionalen Produkte der bäuerlichen Direktvermarkter den Abgeordneten und Besuchern „schmackhaft gemacht“.

Waltraud Kubiak und Rolf Eilers vertraten den Naturpark Wildeshauser Geest bei der Ausstellungseröffnung. Gelobt wurde insgesamt die gelungene Darstellung. Damit könne das Anliegen der Naturparke den Angeordneten und Gästen in hervorragender Weise vor Augen geführt werden. In vielen Einzelgesprächen zeigte sich vor allen Dingen das große Interesse an den anstehenden Wildwochen im November, wo regionale Gastronomen mit Jägern und Kommunen bei der Vermarktung regionaler Produkte optimal zusammenarbeiten.

Der Landtagspräsident Hermann Dinkla eröffnete die Ausstellung „Natur erleben – die 13 Naturparke in Niedersachsen stellen sich vor“. Er betonte: Moore, Heiden, Seen, Wälder und Berge – Niedersachsen habe viel zu bieten. Viele dieser schönen Landschaften befänden sich in den Naturparken, die 21,5 % der Gesamtfläche des Landes Niedersachsen ausmachen.

Umweltminister Hans-Heinrich Sander ging in seiner Rede darauf ein, dass es erst vor einigen Jahren gelungen sei, die Naturparke auch in Projekten zu fördern. Das Förderprogramm „Natur erleben“ sei speziell für Naturparke aufgelegt worden. Die hierzu erschienene Broschüre „Natur erleben – Eine Reise durch 16 einzigartige Naturlandschaften“ ist hierzu kostenlos beim Naturpark und im Ministerium erhältlich.

Die Ausstellung, die in der unteren Wandelhalle des Landtages gezeigt wird, ist vom 17.10. - 02.11.2011 (montags bis freitags) jeweils von 10:00 bis 17:00 Uhr öffentlich.



Urlaubsjournal 2017/2018

Zu bestellen auf der
Broschüren-Seite