Kontakt
Telefon 04431 / 85-351
info@wildegeest.de

Gesprächspartnerin:
Iris Gallmeister
Tel: 04431-85347
info@wildegeest.de

Den Geestradweg neu erleben
Internetauftritt www.geestradweg.de mit interaktiver Karte und GPS-Daten

Zur Saison 2012 hat der Zweckverband Naturpark Wildeshauser Geest gemeinsam mit der Emsland Touristik, dem Oldenburger Münsterland und dem Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre den Internetauftritt des 177 Kilometer langen Geestradwegs vollständig überarbeitet.

Unter www.geestradweg.de können Radtouristen ab sofort alle Etappen beginnend von Meppen im Emsland bis nach Bremen auf einer interaktiven Karte einsehen und sich über Gasthöfe, Unterkünfte und Ausflugsziele entlang der Strecke informieren. Wer über ein GPS-Gerät verfügt, kann sich auf der neuen Website die aktuellen GPS-Daten herunterladen. Eine Schnuppertour auf dem Geestradweg inklusive zwei Übernachtungen mit Frühstück und einer Radwanderkarte ist bereits ab 75 Euro pro Person, die Klassikertour mit vier Übernachtungen und Frühstück ab 189 Euro buchbar.

Der Geestradweg verbindet die Flüsse Ems und Weser und durchquert facettenreiche Landschaften. Die Tour führt vorbei an einer Vielzahl von Sehenswürdigkeiten wie dem barocken Jagdschloss Clemenswerth in Sögel und den über 4.000 Jahre alten Großsteingräbern. Sehenswert im Oldenburger Münsterland ist vor allem das Freilichtmuseum "Museumsdorf Cloppenburg". Besucher, die bereits das Schloss Clemenswerth besucht haben, bezahlen nur den halben Eintrittspreis und umgekehrt. Erholung finden Radfahrer auch an der Thülsfelder Talsperre mit ihren schärenartigen Buchten. Die mittelalterliche Stadt Wildeshausen mit der spätromanischen Alexanderkirche und dem historischen Rathaus aus dem 13. Jahrhundert und Harpstedt mit seinem ehemaligen Wasserschloss und Holländer-Galeriemühle, empfangen den Gast im Naturpark Wildeshauser Geest. Imposante Grabanlagen aus der Stein- und Bronzezeit begleiten weiter den Radweg. Bevor die Tour in Bremen endet, eröffnet sich den Radwanderern vom "Hohen Berg" in Syke bei Ristedt ein weiter Blick über das Wesertal.

Nähere Informationen, Flyer und Karte unter Tel. 04431-85-351, www.wildegeest.de und www.geestradweg.de. Pauschalangebote sind buchbar unter www.yeti-ol.de.

Download des Pressetextes als MS Word Dokument



Urlaubsjournal 2017/2018

Zu bestellen auf der
Broschüren-Seite