Kontakt
Telefon: 04431 85-351
Mail: info@wildegeest.de

Hude

In einem Tanzsaal aus der Zeit um 1900, zwischen der Klosterruine und der Klosterschänke gelegen, haben die Freunde des Klosters Hude e.V. ein kleines Museum eingerichtet, das ehrenamtlich betreut wird.

In der Sammlung befinden sich Modelle zur Baugeschichte, archäologische Funde, Nachbildungen von Schmuckkonsolen, Karten und Texte zur Geschichte der Zisterzienser – ein Skriptorium (Schreiben mit der Feder) und vieles mehr.

Kloster Hude, Museum

Die Ruine der Klosterkirche darf – aufgrund der Steinschlaggefahr – nur in Begleitung begangen werden.
Zur Öffnungszeit des Museums sind Ruinenbegleitungen möglich.

Führungen und Ruinenbegleitungen finden ganzjährig statt und sollten mindestens 5 Tage vorher angemeldet werden unter
Tel.: 0152 36246253 oder fuehrungen@klosterhude.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter  www.klosterhude.de

 

Adresse:
Freunde des Klosters Hude e.V.
Von-Witzleben-Allee 1a
27798 Hude
Öffnungszeiten:
von Ostern bis zum 3.10. immer samstags, sonntags und an Feiertagen von 15:00 – 17:00 Uhr
Sonderöffnungszeiten werden auf der Internetseite des Museums bekannt gegeben.


Karte des Naturparks

Übersichtskarte Naturpark Wildeshauser Geest Zum Vergrößern auf die Karte klicken oder zur Google Maps-Karte wechseln

Urlaubsjournal 2019/2020

Online ansehen
oder bestellen auf der
Broschüren-Seite