Kontakt
Telefon 04431 / 85-351
info@wildegeest.de

 

Windmühle in Ganderkesee. Foto: Anja Lütje, Gemeinde GanderkeseeGlück bringt die Kleeblattroute durch die Gemeinde Ganderkesee für Radler allemal: Vom Hotel Backenköhler in Stenum aus geht es quer durch eine grüne Gemeinde, die für nahezu jeden Geschmack etwas zu bieten hat. Kulturliebhaber können sich auf die Gaukirche “St. Cyprian und Cornelius” im Ortskern von Ganderkesee freuen, während Naturfreunde im Urwald Hasbruch mit seinen bis zu 1250 Jahre alten Eichen auf ihre Kosten kommen. Gesäumt wird die abwechslungsreiche Route von idyllischen Bauernhäusern, Großsteingräbern sowie Wind- und Wassermühlen.
 
Mit ÖPNV erreichbar: Bf. Ganderkesee (RB 58)
Bf. Schierbrok (RS3)
 
Länge: 51 km
 
Wegweisung: Folgendes Logo markiert diese Tour:

 
Sehenswertes: St. Cyprian u. Cornelius-Kirche
Heidenwall
Amtshaus Falkenburg
Hasbruch mit Jagdhütte & Aussichtsturm
Vielstedter Bauernhaus mit Heimatmuseum
Reiherholz
hist. Klosterbereich Hude mit Klosterruine & Wassermühle
Kirche Schönemoor
Große Steine in Stenum
Stenumer Holz
Wassermühle Elmeloh
 
Gastgeber: Cafés & Restaurants in Ganderkesee
Melkhüser Bürstel
Bergedorf & Kühlingen
Airfield-Hotel
Waldschänke Steinkimmen
SeeHuus am Falkensteinsee
Gaststätte Zur Linde
Hotel Backenköhler
 
GPS-Track: Download
(Eine Anleitung zur Nutzung finden Sie hier)
 
Routenverlauf:  
Routenverlauf der Kleeblattroute Ganderkesee
Wichtiger Hinweis: Natur- und Landschaftsschutzgebiete bieten Raum für sensible Tier- und Pflanzenarten. Bitte verhalten Sie sich rücksichtsvoll und bleiben Sie auf den vorgesehenen Wegen, die Natur wird es Ihnen danken!


Urlaubsjournal 2019/2020

Online ansehen
oder bestellen auf der
Broschüren-Seite