Kontakt
Telefon: 04431 85-351
Mail: info@wildegeest.de

Wassermühle Neubruchhausen. Foto: Stadt BassumDie Tour auf Erdmanns Spuren kann am Parkplatz zur Wassermühle gestartet werden. Von hier aus geht es zum Wallgarten und der Dreifaltigkeitskirche, die direkt an der Hache liegt, sowie zur Wassermühle Neubruchhausen. Hier wurde bis 1974 das Wasser der Hache gestaut und energetisch genutzt. Ein ehrenamtlich arbeitender Verein hat das historische Gebäude aus dem 18. Jahrhundert inzwischen restauriert und zeigt dort den Mühlenbetrieb wie vor 100 Jahren. Auch eine gemütliche Gastronomie lädt zum Verweilen ein. Die Wanderung führt durch den Wald, Erdmanns Revier, das er von der Alten Oberförsterei aus lenkte. Heute dient das im Fachwerkstil erbaute Gebäude von 1780/81 dem dörflichen Gemeindeleben, aber auch als feierliche Kulisse für standesamtliche Trauungen. Entlang von Feldern und durch waldige Abschnitte führt der Weg zum historischen „Siebenstern“, einer sagenumwobenen Weggabelung, an der insgesamt sieben Forstwege zusammenlaufen, von denen noch fünf sichtbar sind. Sehenswert beim Marsch durch den üppig grünen Mischwald ist die Zwillingsbuche. Weiter geht die Wanderung durch Wald und Flur, bevor der Weg erneut die Hache kreuzt und in Richtung Brautweg verläuft. Ein idyllischer Wiesenweg führt zur imposanten Kastanie am Hof Meyburg, die schon bei ihrer Pflanzung 1871 eine Höhe von 3,50 Meter gehabt haben soll.
 
Mit ÖPNV erreichbar: Bushaltestelle „Neubruchhausen (Bassum) Hache“
 
Länge: 10,6 km
 
Wegweisung: Folgendes Logo markiert diese Tour:
    
Sehenswertes: Wassermühle Neubruchhausen
Dreifaltigkeitskirche mit Wallgarten
Alte Oberförsterei
Ferienhof Pankalla (Bauerngolf)
Historischer Siebenstern
Zwillingsbuche
Brautweg
Kastanie Meyburg 
Gastgeber: Zum Mühlenteich Hotel, Restaurant & Café
Gasthaus Karnebogen
Gasthaus zur Post Neubruchhausen 
GPS-Track: Download
(Eine Anleitung zur Nutzung finden Sie hier)
 
Routenverlauf:  

Wichtiger Hinweis: Natur- und Landschaftsschutzgebiete bieten Raum für sensible Tier- und Pflanzenarten. Bitte verhalten Sie sich rücksichtsvoll und bleiben Sie auf den vorgesehenen Wegen, die Natur wird es Ihnen danken!


Übersichtskarte Naturpark Wildeshauser Geest Zum Vergrößern auf die Karte klicken oder zur Google Maps-Karte wechseln


Auch als Printversion erhältlich unter Broschüren & Karten