Kontakt
Telefon: 04431 85-351
Mail: info@wildegeest.de

Magnolienblüte im Stadtpark von Wildeshausen. Foto: Verkehrsverein WildeshausenEin möglicher Startpunkt ist das Pestruper Gräberfeld. Die Weite dieses fast 40 Hektar großen, mit Heide bewachsenen Gräberfeldes aus der späten Bronze- und frühen Eisenzeit ist zu jeder Jahreszeit atemberaubend. Von hier führt die Wanderung über idyllische Waldwege in den Stadtwald Lehmkuhle am südlichen Ortsausgang Wildeshausens. Der dortige Waldlehrpfad wird ergänzt durch das in unmittelbarer Nachbarschaft gelegene Arboretum am Südring. Dieser vor rund 20 Jahren angelegte Baumgarten umfasst inzwischen weit über 100 Bäume und mehr als 3000 Sträucher. Oberhalb der Bahnlinie führt ein Pfad in Richtung Innenstadt, die nicht nur zahlreiche Cafés und Restaurants, sondern auch viele historische Sehenswürdigkeiten zu bieten hat. Über den herrlich grünen Stadtwall, die mittelalterliche Verteidigungsanlage der Stadt, führt der Weg vorbei am Druckereimuseum zur Alexanderkirche, der einzigen Basilika im Oldenburger Land. Weiter geht die Wanderung – vorbei am Historischen Rathaus mit seinem hochgotischen Stufengiebel und der St.-Peter-Kirche – in den Stadtpark „Burgwiese“. Eine Augenweide ist der Blick über die Hunteniederung. Direkt entlang des Flusses verläuft die nächste Etappe bis zur Pionierbrücke, die in die satten Marschwiesen und das Pestruper Moor führt.
 
Mit ÖPNV erreichbar: Bf. Wildeshausen
 
Länge: 12,0 km
 
Wegweisung: Folgendes Logo markiert diese Tour:
    
Sehenswertes: Pestruper Gräberfeld
Pestruper Moor
Kleinenkneter Steine II
Lehmkuhle mit Waldlehrpfad
Arboretum
Stadtwall
Druckereimuseum
Alexanderkirche
St.- Peter-Kirche
Stadtpark Burgwiese
 
Gastgeber: Altes Amtshaus
Ratskeller Wildeshausen
weitere Gastronomie in der Innenstadt 
GPS-Track: Download
(Eine Anleitung zur Nutzung finden Sie hier)
 
Routenverlauf:  

Wichtiger Hinweis: Natur- und Landschaftsschutzgebiete bieten Raum für sensible Tier- und Pflanzenarten. Bitte verhalten Sie sich rücksichtsvoll und bleiben Sie auf den vorgesehenen Wegen, die Natur wird es Ihnen danken!


Übersichtskarte Naturpark Wildeshauser Geest Zum Vergrößern auf die Karte klicken oder zur Google Maps-Karte wechseln


Auch als Printversion erhältlich unter Broschüren & Karten