Kontakt
Telefon: 04431 85-351
Mail: info@wildegeest.de

Eiche und Kirche. Foto: Klaus SekulyLos geht die Wanderung beim Parkplatz am Karkbäk. Von hier führt die Tour vorbei an der mittelalterlichen St.-Firminus-Kirche in den historischen Ortskern, wo nicht nur der Tabkenhof, das größte Niedersachsenhaus in Nordwestdeutschland, sondern auch die 1000-jährige Dorfeiche und der alte Friedhof sehenswert sind. Nun führt der Huntepadd vorbei am Püttenhus zum Gierenberg, wo sich ein wunderbarer Ausblick in das Tal der Hunte bietet. Von hier geht es entweder auf direktem Weg oder über eine knapp zwei Kilometer lange Schleife zum Sinnes-und Erlebnisgarten, der mit Tastpfählen, Liegenetz und Summstein für Vergnügen sorgt. Nicht weniger faszinierend ist das sich anschließende Feuchtbiotop der Inloopswiesen mit seltenen Amphibien und Insekten. Kurz darauf ist die Hunte erreicht. Der zuvor verfüllte und begradigte Fluss ist inzwischen in Teilbereichen wie der neuen Hunteschleife wieder von der Natur zurückerobert. Weiter geht es in das Naturschutzgebiet Glaner Heide: die ideale Kulisse für das Großsteingrab Glaner Braut, das zwei bis zu 40 Meter lange Grabanlagen umfasst. Der nächste Höhepunkt lässt nicht lange auf sich warten: Wieder präsentiert sich die Hunte von einer neuen Seite. Eindrucksvoll zeigen die Steilhänge am Hunteblick, wie der Fluss an der Landschaft arbeitet. Durch Buchenwald geht es zurück zum Parkplatz.
 
Mit ÖPNV erreichbar: Bushaltestelle „Dötlingen Mitte“
Linien 270, 271, 291
 
Länge: 6,0 km
 
Wegweisung: Folgendes Logo markiert diese Tour:
    
Sehenswertes: Historischer Dorfkern Dötlingen
Püttenhus
Gierenberg
Sinnesgarten Lopshof
Großsteingräber Glaner Braut
Naturschutzgebiet Glaner Heide
Steilhänge mit Hunteblick
 
Gastgeber: Gastronomie im Ortskern
GPS-Track: Download
(Eine Anleitung zur Nutzung finden Sie hier)
 
Routenverlauf:  

Wichtiger Hinweis: Natur- und Landschaftsschutzgebiete bieten Raum für sensible Tier- und Pflanzenarten. Bitte verhalten Sie sich rücksichtsvoll und bleiben Sie auf den vorgesehenen Wegen, die Natur wird es Ihnen danken!


Übersichtskarte Naturpark Wildeshauser Geest Zum Vergrößern auf die Karte klicken oder zur Google Maps-Karte wechseln


Auch als Printversion erhältlich unter Broschüren & Karten