Kontakt
Telefon: 04431 85-351
Mail: info@wildegeest.de

Heideblüte. Foto: Gemeinde Dötlingen, Mona EhmenLos geht der Moorpadd beim Parkplatz „Zur Loh“ in Dötlingen. Von dort aus führt die Wanderung durch das Naturschutzgebiet Poggenpohlsmoor zum Naturdenkmal Oltmannberg (O-Berg). Beim O-Berg handelt es sich um die Reste einer Düne auf der Ostseite der Hunte, gekennzeichnet durch Sandtrockenrasen und Sandheide. Auch wenn der „Berg“ nur vier Meter hoch ist, bietet er doch einen tollen Blick auf das Moor und – je nach Jahreszeit – auf die sich malerisch schlängelnde Hunte. Mit etwas Glück kann man hier seltene Pflanzen- und Tierarten wie zum Beispiel den Moorfrosch sehen. Nächste Station der Wanderung ist die Grillhütte im Poggenpohlsmoor, die sich für eine kurze Rast anbietet. Auf dem weiteren Weg durch waldige Abschnitte lohnt sich ein Abstecher zum Großsteingrab Egypten. Diese auf einer Lichtung gelegene Megalithanlage aus der Jungsteinzeit zeichnet sich dadurch aus, dass die Tragsteine noch bis zur oberen Kante in den vergleichsweise gut erhaltenen Grabhügel gehüllt sind. Weiter geht es entlang von Feldern und Wiesen zurück in den Kern des Künstlerdorfs Dötlingen. Hier machen zahlreiche Galerien, Cafés und historische Sehenswürdigkeiten wie der Tabkenhof, die 1000-jährige Dorfeiche und die St.-Firminus-Kirche ein längeres Verweilen nicht schwer.
 
Mit ÖPNV erreichbar: Bushaltestelle „Dötlingen Mitte“
Linien 270, 271, 291
 
Länge: 11,2 km
 
Wegweisung: Folgendes Logo markiert diese Tour:
    
Sehenswertes: Historischer Dorfkern Dötlingen
Naturschutzgebiet Poggenpohlsmoor
Oltmannberg („O-Berg“)
Schutz- und Grillhütte Poggenpohlsmoor
Großsteingrab Egypten 
Gastgeber: Gastronomie im Ortskern Dötlingen
 
GPS-Track: Download
(Eine Anleitung zur Nutzung finden Sie hier)
 
Routenverlauf:  

Wichtiger Hinweis: Natur- und Landschaftsschutzgebiete bieten Raum für sensible Tier- und Pflanzenarten. Bitte verhalten Sie sich rücksichtsvoll und bleiben Sie auf den vorgesehenen Wegen, die Natur wird es Ihnen danken!


Übersichtskarte Naturpark Wildeshauser Geest Zum Vergrößern auf die Karte klicken oder zur Google Maps-Karte wechseln


Auch als Printversion erhältlich unter Broschüren & Karten