Kontakt
Telefon: 04431 85-351
Mail: info@wildegeest.de

Die drei Fernwanderwege durch den Naturpark Wildeshauser Geest

Die Wildeshauser Geest eignet sich durch ihre flache bis leicht hügelige Landschaft hervorragend für lange Wanderungen oder Mehrtagestouren. Im gesamten Naturgebiet treffen Sie auf drei Fernwanderwege, die landschaftlich als auch kulturell attraktiv sind. Ob von Nord nach Süd, quer durch die Geest oder auf einem historischen Pilgerweg, das ausgeschilderte Fernwanderwegenetz führt Sie durch ein Landschaftsschauspiel der besonderen Art. Am Ziel angekommen können Sie sich von dem öffentlichen Verkehrswegenetz an Ihren Ausgangspunkt zurück bringen lassen. Eine passende Unterkunft entlang der Wege finden Sie in unserem Gastgeberverzeichnis.

Der Geestweg – durch das Zentrum des Naturparks

Strecke: Meppen – Cloppenburg – Wildeshausen – Bremen (Rathaus)
Länge: 199,82 km
Dauer: ca. 10 Tage
Wegweisung Ja, weißes Steingrab oder weißes „G“ auf schwarzem Grund
Sehenswertes: typische Geestlandschaft, Ahlhorner Fischteiche, Ortskern Großenkneten, Engelmannsbäke und Großsteingräber Visbeker Braut und Bräutigam, Fluss Hunte, historischer Ortskern in Wildeshausen und Harpstedt, Wassermühle Barrien
  Eine Wegbeschreibung mit Karte finden Sie hier.

Der Jadeweg – eine Wanderung durch idyllische Dörfer und entlang der mittleren Hunte

Strecke: Wildeshausen – Oldenburg – Bad Zwischenahn – Wilhelmshaven
Länge: 129,15 km
Dauer: 6 – 7 Tage
Wegweisung Ja, weißes „J“ auf schwarzem Grund
Sehenswertes: historischer Ort Wildeshausen, malerischer Ortskern von Dötlingen, idyllisches Dorf Ostrittrum und Sandhatten, Wald- und Naturschutzgebiet Barneführerholz, Flusslandschaft der Hunte, Wardenburger Marsch
  Eine Wegbeschreibung mit Karte finden Sie hier.

Der Pickerweg – auf den Spuren eines historischen Handels- und Pilgerweg

Strecke: Osnabrück – Damme – Lohne – Visbek – Wildeshausen
Länge: 117,80 km
Dauer: 5 Tage
Wegweisung Ja, weißes „P“ auf schwarzem Grund
Sehenswertes: typische Geestlandschaft, Ortskern von Visbek, Twillbäke und Aue, Großsteingräber Visbeker Braut, Fluss Hunte, historischer Ortskern in Wildeshausen
  Eine Wegbeschreibung mit Karte finden Sie hier.

Möchten Sie mehr über die drei Fernwanderwege erfahren oder haben Sie Anmerkungen zur Wegweisung? Der Wiehengebirgsverband Weser-Ems e.V. steht Ihnen als Ansprechpartner zur Verfügung: www.wiehengebirgsverband-weser-ems.de



Karte des Naturparks

Übersichtskarte Naturpark Wildeshauser Geest Zum Vergrößern auf die Karte klicken oder zur Google Maps-Karte wechseln

Urlaubsjournal 2019/2020

Online ansehen
oder bestellen auf der
Broschüren-Seite