Kontakt
Telefon 04431 / 85-351
info@wildegeest.de

Naturpark Wildeshauser Geest

Tag der Regionen 2014

Tag der Regionen – 5. Oktober 2014
„EINFACH regional - ECHT vielfältig“

Am Erntedanksonntag, in diesem Jahr der 5. Oktober, wird bundesweit wieder der Tag der Regionen gefeiert. Ein Zeitfenster vom 26.09. bis zum 12.10. bietet Spielraum für umfangreichere Aktionen.


Download der Broschüre zum Tag der Regionen 2014


Was will der Tag der Regionen?
Der Tag der Regionen will den Fokus auf die Besonderheiten „vor der eigenen Haustür“ legen. Damit die Regionen nicht zum Spielball der Globalisierung werden, sondern ihre eigene Struktur, ihre Kultur und Lebensqualität erhalten, muss das regionale Leben und Wirtschaften gestärkt werden. Ein erster Schritt dazu ist es, möglichst viele Dinge aus der eigenen Nachbarschaft zu kaufen. Damit werden lange Transportwege vermieden, die regionalen Wirtschaftskreisläufe und somit auch die Arbeitsplätze in der Umgebung gestärkt.

Tag der Regionen 2014Wer macht mit?
Bereits zum 13. Mal haben sich Kommunen der Regionen „Naturpark Wildeshauser Geest“ und „Dümmer“ aus den Landkreisen Diepholz, Oldenburg und Vechta zusammengetan, um den Tag der Regionen zu gestalten. In diesem Jahr sind es 9 Kommunen, die über die politischen und administrativen Grenzen hinaus die Stärken der Region in den Vordergrund stellen. Unzählige Veranstaltungen mit Aktionen für Groß und Klein zeigen die ökologischen, wirtschaftlichen und kulturellen Besonderheiten der Region und machen sie erlebbar.

Wer fängt an?
Die Auftaktveranstaltung findet in diesem Jahr in Bassum statt. Die Organisatoren des Kreiskartoffelfestes am 28.09. präsentieren auf dem Außengelände der Freudenburg Informatives, Musikalisches, Kulinarisches und vieles mehr für Jung und Alt.

Wo gibt`s die Informationen?
Tag der Regionen 2014Der bunte Mix aus Veranstaltungen in den einzelnen Kommunen ist zusammengefasst in einer gemeinsamen Broschüre, die u.a. in den Rathäusern der beteiligten Kommunen und an allen Veranstaltungsorten erhältlich ist.

Detaillierte Informationen bieten auch die Internetseiten der Kommunen sowie die homepage der Regionalkoordination Bremen/Niedersachsen: www.tdr-nds.de und des Naturparks Wildeshauser Geest: www.wildegeest.de.

Wer gibt Auskunft?
Für Rückfragen stehen die Organisatoren der Kommunen gern zur Verfügung:

Stadt Bassum
Tel. 0 42 41 / 84- 0 oder -69
www.bassum.de
Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen
Tel. 0 42 52 / 93 00-50
www.bruchhausen-vilsen.de
Gemeinde Goldenstedt
Tel. 0 44 44 / 20 09 23
www.goldenstedt.de
Gemeinde Großenkneten
Tel. 0 44 35 / 600-117
www.grossenkneten.de
Samtgemeinde Altes Amt Lemförde
Tel. 0 54 47 / 3 41
www.duemmer-museum.de
Samtgemeinde Rehden
Tel. 0 54 46 / 20 68 17
www.erlebnisimkerei.de
Gemeinde Stuhr
Tel. 04 21 / 56 95-293
www.stuhr.de
Stadt Syke
Tel. 0 42 42 / 164-220
www.syke.de
Stadt Twistringen
Tel. 0 42 43 / 413-106
www.twistringen.de

Möchten Sie eine abwechslungsreiche, faszinierende Landschaft aus Wäldern, Moor und Heide erkunden, jahrtausendealte Großsteingräber bestaunen - oder lieber durch beschauliche Ortschaften bummeln, Wind- und Wassermühlen, mittelalterliche Kirchen oder ein spannendes Museum besuchen? Sie müssen sich nicht entscheiden - die Wildeshauser Geest bietet all das und noch viel mehr!

Ob mit dem Fahrrad oder mit dem Kanu, zu Fuß oder zu Pferd, sportlich oder gemütlich, naturverbunden oder kulturinteressiert - in der Wildeshauser Geest sind Sie genau richtig!

Natur erleben

Der Naturpark Wildeshauser Geest ist mit seinen 1500 qkm der größte Naturpark Niedersachsens und zählt zu den größten in Deutschland. Die einzigartige Naturlandschaft der Region wird hier geschützt und erhalten und zugleich mit einem gut ausgebauten und hervorragend ausgeschilderten Netz aus Rad- und Wanderwegen für Besucher zugänglich gemacht. So lässt sich abseits der großen Touristenströme die Natur unmittelbar und hautnah erleben.

Radfahren

Die Wildeshauser Geest mit ihrer ebenen bis leicht welligen Landschaft eignet sich besonders gut zum Radwandern. Gut ausgeschilderte Radwege abseits der viel befahrenen Straßen verbinden alle Ortschaften und Sehenswürdigkeiten miteinander. So lässt sich die Schönheit der Region besonders intensiv erfahren. Da ist schon der Weg das Ziel.

Wandern

Was gibt es Schöneres, als sich Zeit zu nehmen? Das hektische Tempo des Alltags von sich abzuschütteln und die Umgebung mit allen Sinnen in sich aufzunehmen? Beim Wandern auf einem der zahlreichen gut ausgeschilderten Wanderwege abseits der viel befahrenen Straßen erleben Sie die vielfältige Landschaft der Wildeshauser Geest hautnah.

Heiraten in der Wildeshauser Geest

„Ja, ich will!“ Viele langgehegte Träume knüpfen sich an den „schönsten Tag im Leben“, und sie können wahr werden in dem ganz besonderen Ambiente, das die Wildeshauser Geest für Ihr Jawort bereithält. Ob im malerischen Fachwerkhäuschen oder im prächtigen Kapitelsaal, auf einem Aussichtsturm mit Blick über das Moor oder in einer Wassermühle beim Rauschen des Flusses – vielfältig und individuell sind die Möglichkeiten zur Trauung nach Wunsch. So wird der lang ersehnte Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis.


Urlaubsjournal 2013/2014

Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser

Zu bestellen auf der
Broschüren-Seite