Kontakt
Telefon: 04431 85-351
Mail: info@wildegeest.de

Eine kulinarische Reise

Traditionell und lecker – so sind die Wildwochen im Naturpark Wildeshauser Geest.

Unsere Gastgeber bieten auch in diesem November wieder erlesene Variationen vom Wild aus der Region an.

Mit dieser besonderen Kulinarik werden hier die Gäste verwöhnt. Eine Übersicht über die diesjährigen Angebote finden Sie hier: www.wildwoche.de

 
 


Wir begrüßen die ersten Natur- und Landschaftsführer:innen im Naturpark Wildeshauser Geest

Die Natur- und Landschaftsführer:innen im Naturpark Wildeshauser Geest | vlnr.: Kirstin Schoppa, Carina Laudemann, Astrid Vogel-Höpker, Walburga Harms, Anne Wilkens-Lindemann, Sascha Meyer, Gerold Schnier, Horst Himmelskamp, Franc Henkensiefken, Anja Zalfen, Reinalt Kowalewski, Heike Jansen-Reinders, Annika Garms, Fred Heuermann

Der Naturpark Wildeshauser Geest hat auf einer Fläche von fast 1500 km² eine abwechslungsreiche Landschaft zu bieten. Doch wo lässt sie sich am besten erleben?
Das können sich Einheimische und Gäste bald von Zertifizierten Natur- und Landschaftsführer:innen (ZNL) zeigen lassen.
Der Naturpark Wildeshauser Geest hat in diesem Jahr erstmalig 14 Interessierte zu Natur- und Landschaftsführer:innen ausgebildet. Am 6. November wurden die Zertifikate überreicht.
Vom Goldenstedter Moor bis zur Klosterruine Hude und von den Ahlhorner Fischteichen bis zum Kreismuseum in Syke haben sie vieles kennengelernt und sind hochmotiviert ihr Wissen nun in Form spannender Führungsangebote an Sie weiterzugeben!
Los geht es im kommenden Jahr 2022. Informationen dazu folgen zum Saisonstart.


Wir gratulieren den Gewinner:innen unseres Fotowettbewerbs!

Die Gewinner:innen des Fotowettbewerb zur Eröffnung der Wanderwege „“Wilde Geest zu Fuß““ stehen fest!

Aus einer Vielfalt an tollen Fotos aus dem Naturpark Wildeshauser Geest haben wir 8 Bilder prämiert, die auf ganz besondere Weise die Vielfalt des Naturparks Wildeshauser Geest darstellen.
Wie im Aufruf formuliert, fangen sie tolle Lichtstimmungen auf einsamen Pfaden, kuriose Entdeckungen am Wegesrand oder auch spektakuläre Beobachtungen aus der Tier- und Pflanzenwelt ein.

Neugierig? Hier geht’s zu einer digitalen Fotogalerie.
 
 


Wilde Geest zu Fuß entdecken!

Die 20 neuen Rundwanderwege verbinden auf 5 – 16 km die schönsten Orte des Naturparks und sind zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis. Die vielseitige flache bis leicht wellige Landschaft bietet tolle Möglichkeiten für kleine und große Touren. Das Rot-Gelbe Logo ist vor allem an Wegweisern, Bäumen oder Holzpfosten zu finden und weist Ihnen auf allen „Wilde Geest zu Fuß“ – Wanderungen in beide Richtungen den Weg. Online finden Sie die Touren auf unserer Website unter www.wildegeest.de/wandern/20-wandertipps und auf der Online-Plattform Outdooractive. Alle Infos zu den Touren finden Sie auch im neuen, kostenlosen Tourenheft (Erhältlich in unserem Onlineshop und in den Tourist-Infos im Naturpark).


Hier können Sie Ihr E-Bike aufladen!

Wir haben Ihnen eine Übersicht der Ladestationen im Naturparkgebiet zusammengestellt, damit Sie Ihre Tour ganz entspannt genießen und den strapazierten Akku z.B. während einer ausgedehnten Rast rechtzeitig aufladen können.

Das Angebot ist meist kostenlos, jedoch nicht immer rund um die Uhr verfügbar. Informieren Sie sich daher vorab zu den Öffnungszeiten und nehmen Sie auch Ihr eigenes Ladekabel mit. Wir wünschen Ihnen eine gute Fahrt & schöne Erlebnisse im Naturpark!


Zukunftsplanung im Naturpark

Von Mai 2020 bis Ende 2021 wird bei uns der NATURPARKPLAN 2030 in einem öffentlichen Beteiligungsprozess entwickelt. Unsere Mitgliedsgemeinden und –landkreise sind ebenso eingeladen den Plan mitzugestalten wie die Bevölkerung und die unterschiedlichen Akteure im Naturpark. Unterstützt durch ein interdisziplinäres Beratungsbüro möchten wir einen gemeinsamen Leitfaden für die zukünftige, nachhaltige Entwicklung der Naturparkregion erarbeiten, Netzwerke stärken und konkrete Projekte entwickeln!


Der Naturpark Wildeshauser Geest

Möchten Sie eine abwechslungsreiche, faszinierende Landschaft aus Wäldern, Moor und Heide erkunden, jahrtausendealte Großsteingräber bestaunen – oder lieber durch beschauliche Ortschaften bummeln, Wind- und Wassermühlen, mittelalterliche Kirchen oder ein spannendes Museum besuchen? Sie müssen sich nicht entscheiden – die Wildeshauser Geest bietet all das und noch viel mehr!

 

Dauer: 3 Minuten. Die lange Version des Films (8 Minuten) finden Sie hier

Ob mit dem Fahrrad oder mit dem Kanu, zu Fuß oder zu Pferd, sportlich oder gemütlich, naturverbunden oder kulturinteressiert – in der Wildeshauser Geest sind Sie genau richtig!

Natur erleben

Der Naturpark Wildeshauser Geest ist mit seinen 1500 qkm der größte Naturpark Niedersachsens und zählt zu den größten in Deutschland. Die einzigartige Naturlandschaft der Region wird hier geschützt und erhalten und zugleich mit einem gut ausgebauten und hervorragend ausgeschilderten Netz aus Rad- und Wanderwegen für Besucher zugänglich gemacht.

Radfahren

Die Wildeshauser Geest mit ihrer ebenen bis leicht welligen Landschaft eignet sich besonders gut zum Radwandern. Gut ausgeschilderte Radwege abseits der viel befahrenen Straßen verbinden alle Ortschaften und Sehenswürdigkeiten miteinander. So lässt sich die Schönheit der Region besonders intensiv erfahren. Da ist schon der Weg das Ziel.

Wandern

Was gibt es Schöneres, als sich Zeit zu nehmen? Das hektische Tempo des Alltags von sich abzuschütteln und die Umgebung mit allen Sinnen in sich aufzunehmen? Beim Wandern auf einem der zahlreichen gut ausgeschilderten Wanderwege abseits der viel befahrenen Straßen erleben Sie die vielfältige Landschaft der Wildeshauser Geest hautnah.

Heiraten in der Wildeshauser Geest

„Ja, ich will!“ Viele langgehegte Träume knüpfen sich an den „schönsten Tag im Leben“, und sie können wahr werden in dem ganz besonderen Ambiente, das die Wildeshauser Geest für Ihr Jawort bereithält – vielfältig und individuell sind die Möglichkeiten zur Trauung nach Wunsch.



Übersichtskarte Naturpark Wildeshauser Geest Zum Vergrößern auf die Karte klicken oder zur Google Maps-Karte wechseln



Beides auch als Printversion erhältlich unter Broschüren & Karten